Blog

Die ökologische Nachhaltigkeit des Unternehmens

Eine bewusste, wertvolle Wahl

Bugatti Gruppe
Ökologische Nachhaltigkeit

Die ökologische Nachhaltigkeit gehört heute zu den Schlüsselthemen der öffentlichen Meinung. 
Ein heißes Thema, das von all denjenigen unterstützt wird, die nicht nur die Umwelt, in der wir leben, sondern auch die Menschen im Allgemeinen respektieren wollen. 
Ein primäres Bedürfnis, das infolge der Krise von 2008 stärker geworden ist und bei dem Bürger, Wissenschaftler und Unternehmer bewusstere Entscheidungen hinsichtlich des Ökosystems umgesetzt haben.

 

Das Konzept der Nachhaltigkeit

Aber was bedeutet es, nachhaltig zu sein?
Laut der Kommission der Vereinten Nationen bezieht sich dieser Grundsatz auf die Befriedigung der eigenen Bedürfnisse, ohne die Fähigkeit künftiger Generationen zu beeinträchtigen, dasselbe zu tun. Ein tiefer und bewusster Gedanke, bei dem aktuelle Ressourcen genutzt und dabei die Umwelt und die Gesellschaft geschützt werden. 
Es ist notwendig, dass Bürger und Unternehmen ihre Gewohnheiten ändern, um die Zukunft und die Gegenwart für sich selbst und die Mitmenschen zu verbessern.
Auf strategischer Ebene müssen Unternehmen viele Maßnahmen ergreifen, um diese Art von Vision tatsächlich umzusetzen. Jeweils mit einer mehr oder weniger direkten, einschneidenden Handlung in das Gebiet. Wir haben daher die Umsetzung von Maßnahmen zur Eindämmung von Abfällen, die Umsetzung und Nutzung erneuerbarer Energien gesehen, bis hin zur wirtschaftlichen Unterstützung von Initiativen zur ökologischen Nachhaltigkeit. 
Das Ergebnis ist doppelt. Auf wirtschaftlicher Ebene haben die Eindämmung von Abfällen und die Nutzung bestimmter erneuerbarer Energien zu einer Reduzierung und Herabsetzung der Energiekosten geführt, was sich positiv auf die Umwelt auswirkt.

 

Die nachhaltige Innovation der Bugatti-Gruppe

Die Bugatti-Gruppe hat, wie viele andere Unternehmen, innerhalb des Panoramas der ökologischen Nachhaltigkeit einiges unternommen und hat diese zusammen mit zwei anderen, eng miteinander verbundenen Werten in den Mittelpunkt ihrer Philosophie gestellt: Ökologie und Wohlbefinden. Sie hat dabei optimale Ergebnisse erzielt.
2017 wurde das Wasserkraftwerk in Betrieb genommen, das einen großen Teil des Energiebedarfs abdeckt und bis 2025 75% davon aus alternativen Quellen decken soll. 
Ein wichtiges Ziel für eine bessere und zu 100% erneuerbare Zukunft.

 

Picchi und die Nachhaltigkeit der Transfermaschinen

Fa. Picchi verfolgt die gleiche Philosophie der Bugatti-Gruppe, zu der sie gehört, und respektiert die menschlichen Werte und die Umwelt.
Ihre Tätigkeit unterstützt somit, auch im operativen Bereich, den von der Gruppe umgesetzten Nachhaltigkeitsplan, wobei die Transfermaschinen mit einem Energierückgewinnungssystem ausstattet werden. Insbesondere erzeugen die Motoren während der Verzögerungsphase Energie, die anschließend von einem speziell entwickelten System zurückgewonnen und wiederverwendet wird, wenn die Motoren sie während der Wiederbeschleunigung benötigen.

 

Sehen Sie sich das Video auf YouTube an und entdecken Sie die nachhaltige Philosophie der Bugatti-Gruppe: https://www.youtube.com/watch?v=rM_JytKuI4w

 


 

Um die verfügbare Unterlagen auf unserer Webseite zu downloaden, füllen Sie bitte den folgenden Formular aus:
Ich erkläre, dass ich die Informationen über die Privatsphäre gelesen habe
Ich stimme der Verarbeitung meiner Personellen Daten zu um die Zusendung per Email von Informations- und Werbe-Emails, sowie Newsletters von dem Inhaber im Verhältnis zu den eigenen und/oder von Tochter-und verbundenen Gesellschaften Initiativen. .
Vielen Dank für Ihre Registrierung. Downloads sind geprüft.